AstraZeneca

Auf Grund des gekündigten Liefervertrages der EU mit Astra Zeneca und der dadurch bedingten Unsicherheit der Versorgung werden derzeit keine Erstimpfungen mit Astra Zeneca durchgeführt. Die begonnen Impfungen werden aber wie vereinbart abgeschlossen.

Es besteht Unsicherheit bezüglich der STIKO Empfehlung zum Einsatz von mRNA Impfstoffen als Zweitimpfung nach Astra Zeneca für unter 60 Jährige.

Ich halte diese Empfehlung immer noch für unklug. Es gibt bis dato keine wissenschaftliche Studien über die Wirksamkeit dieses Vorgehens. Es wird allenfalls unter Studienbedingungen durchgeführt (z.B. UK oder Spanien). Auf jeden Fall ist der Impfstoff nicht für diese Verwendung zugelassen. 

Es wird auf jeden fall vor der Zweitimpfung ein ausführliches Gespräch über diesen Sachverhalt angeboten.

Wir planen primär die Zweitimpfung mit Astra Zeneca für alle Personen. Wenn aber dennoch ein mRNA Impfstoff gewünscht wird, kann dies möglichgemacht werden. Aus organisatorischen gründen kann dies aber 1-2 Wochen dauern, da die Bestellung von Impfstoffen kompliziert ist.