Impfen

01.01.2022

Wichtige Informationen zu den vergebenen Terminen.

Wir haben seit Anfang November über 700 Termine für Impfungen mit Biontech vereinbart. Wie allgemein bekannt ist, wurden die Liefermengen stetig gekürzt und jetzt im neuen Jahr müssen wir endgültig die verbleibenden Termine komplett umwerfen.

Jeder der einen Termin vereinbart hat, wird von uns angeschrieben und über das folgende Vorgehen informiert:

  • Allen über 30 Jahre (und nicht schwanger) wird der Termin storniert und es muss ein neuer Termin online unter www.terminland.eu/dr-riedl vereinbart werden. 
  • Alle unter 30 Jahre bzw. Schwangere werden einzeln von uns kontaktiert und sie werden an bestimmten Terminen zusammengefasst, damit möglichst wenig Impfstoff verworfen werden muss.

Termine mit Biontech können nicht mehr vereinbart werden! Auf Grund der nicht sicheren Lieferungen ist eine längerfristige Planung nicht möglich. 

Beide mRNA Impfstoffe sind im Prinzip gleichwertig in der Wirkung und Sicherheit. Die unterschiedliche Anwendung ergibt sich aus den Empfehlungen der STIKO an die wir uns halten müssen. Hier können Sie weitere Informationen dazu erhalten.

Alternativ können Sie sich an den Hausarzt oder das Impfzentrum wenden.

Wir bitten die Umstände zu entschuldigen. Das Chaos liegt nicht unseren Händen, wir müssen versuchen bestmöglich damit umzugehen.

Dr. Tobias Riedl und das Team